Horido!

Willkommen bei den Bayreuther Jagdhornbläsern im Jägerverein Bayreuth e.V.

Wir halten jagdliches Brauchtum lebendig. Zum Anfassen und Anhören auf der Jagd, Feierlichkeiten und Veranstaltungen für Wild, Jagd und Natur.

Über uns

about

"Horn auf, blast an" hieß es schon vor über 65 Jahren bei den Bayreuther Jagdhornbläsern. Seit 2016 werden die Es-Horn Gruppe und die B-Horn Gruppe (bis 2018 unter der Leitung von Karl Okelmann) von Josef Willner & Sarah Borkner fortgeführt. In neuer Besetzung erarbeiten wir gemeinsam sowohl mit Anfängern als auch unseren alten Hasen neue und alte Stücke.
Seit 2019 proben wir auch mit unserer Partnergruppe aus Mehlmeisel und üben an unserem gemeinsamen Repertoire.

Mehr über unsere Geschichte erfahren? Hier weiterlesen!

Unsere Historie

Aus den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts ist überliefert, dass das Jagdhorn im Bayreuther Umland hauptsächlich für Leit- und Lenksignale bei Gesellschaftsjagden sowie für Totsignale zu Ehren des erlegten Wildes eingesetzt wurde. Die Überlieferung sagt nichts aus über organisiertes Jagdhornblasen im Raum Bayreuth. Das änderte sich in den frühen 50iger Jahren, als einige Bayreuther Jäger sich regelmäßig aus Spaß an der Freud zum gemeinsamen Blasen trafen und ab dem Frühjahr 1954 auch im Jägerverein Bayreuth organisiert waren.

Erste Erfolge

Das Ergebnis des gemeinsamen Übens war ausreichend für die Jagd, reichte aber den ehrgeizigen Bayreuther Bläsern nicht. Ab 1958, unter der Leitung von Hornmeister Max Meier wurde auf das notengerechte Blasen geachtet. Dies steigerte nicht nur die Qualität der Jagdmusik, sondern auch die Begeisterung und Anzahl der damaligen Jagdhornbläser. Geäußert hat sich dies durch die Teilnahme an den ersten Bläser-Wettbewerben, bei denen 1964 eine Gold- und 1966 eine Silbermedaille errungen wurde.

Da ist Musik drin!

Nach Max Meier übernahm 1967 Rudi Köstler als Hornmeister die Bläsergruppe. Dieser stellte die reine Fürst-Pless Gruppe in ein gemischtes Bläsercorps mit Parforcehörnern um. Ab 1981 übernahm Eddi Seebach zusätzlich als musikalischer Leiter die Verantwortung.

Der altgediente Konzertmeister der Wehrmacht, Leiter der Tanzkapelle Seebach, Leiter der Stadtkapelle Bayreuth und über ein viertel Jahrhundert Leiter der Fanfarenbläser im Festspielhaus übernahm damit die musikalische Regie und Ausbildung des Bläsercorps und führte es in kurzer Zeit zu weiteren Bestleistungen.

Die Erfolge waren Goldmedaillen auf den Landesbläsertreffen 1984, 1986, 1987, 1988 sowie, herausragend 1985, eine Goldmedaille beim Bundeswettbewerb in Schloss Kranichstein, Darmstadt.

Es-Horn Bläser – auch in Bayreuth!

Erfolg spornt an und motiviert. So entwickelte sich aus dem B-Bläsercorps auch das Blasen mit Parforcehörnern in Es. Dieses Horn eröffnet ein weites zusätzliches Feld von musikalischen Möglichkeiten – von alten Signalen der höfischen Parforcejagden des 18.-Jahrhunderts bis zu konzertanter französischer, böhmischer und deutscher Jagdmusik. Damit gründeten sich die Parforcehornbläser Bayreuth, wobei sich bis heute Bläser in beiden Stilrichtungen und beiden Gruppierungen engagieren. … Jagdhornbläser Bayreuth – Seit über 60 Jahren aktiv

Im Jahr 2004 feierten die Bayreuther Jagdhornbläser ihr 50. Gründungs-Jubiläum mit 30 Gast-Bläsergruppen, ca. 400 Bläserinnen und Bläsern vor 1200 Zuhörern im Kurpark Bad Berneck.

Seit 2016 werden sowohl die Es-Horn Gruppe, als auch die B-Horn Gruppe (seit 2018) unter der Leitung von Josef Willner & Sarah Borkner fortgeführt. In neuer Besetzung erarbeiten wir gemeinsam sowohl mit Anfängern als auch unseren alten Hasen neue und alte Stücke.

Auftritte

Durch das Jahr begleiten uns vielerlei Auftritte sowohl in Bayreuth als auch im Umland:

  • Familienfeste, Hochzeiten, Beerdigungen von Mitgliedern und Freunden des Bayerischer Jagdverbands

  • (Weihnachts-)Märkte, Messen und Veranstaltungen im Raum Oberfranken

  • Hubertusmessen von Hegegemeinschaften o.Ä. in B und Es

nemmersdorf ellingen

Termine

17.07.2022 Grillfest der Jägervereinigung Pegnitz e.V.
14.10.2022 Jagd und Schützentage in Grünau

Jagdhornbläser für Ihre Veranstaltung oder Feierlichkeit gesucht?

Gerne spielen wir bei Ihrer Veranstaltung oder Feierlichkeit mit unseren Bläsern. Bitte nehmen Sie (mind. 1-2 Wochen vorher) Kontakt mit uns auf.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Termine unter der Woche vor 17 Uhr nur in Ausnahmefällen zusagen können, da fast all unsere Bläser berufstätig sind.

Kontakt

kontakt

Jagdhorn in Bayreuth spielen?

about gruenau

Brauchtum ist lebendig, wenn es mit viel Freude weitergegeben und weiterentwickelt wird. – Dabei nehmen wir uns selbst nicht so ernst, denn der Spaß am Spielen und die Gemeinschaft stehen im Vordergrund. Für viele unserer Bläser ist die wöchentliche Probe der Höhepunkt der Woche. In den zwei Stunden der Probe hat der Ernst des Lebens keine Chance.

Wir spielen sowohl die Jagdsignale und klassische Jagdhorn-Literatur von Reinhold Stief, als auch konzertante Stücke und natürlich Hubertusmessen. Für Neues sind wir immer offen und wenn uns erst mal der Ehrgeiz gepackt hat, wird solange gefeilt und geübt, bis es klingt.

Gelegentlich pflegen wir auch unsere ausgezeichnete Brotzeitkultur und tauschen das Horn gegen das ein oder andere Getränk ein oder machen eine öffentliche Probe für die Nachbarn der Bläser. Und natürlich dürfen die Auftritte nicht fehlen. Mal mit Lampenfieber, mal mit vergessenem Mundstück und mal mit vom Winde verwehten Noten…​ Unsere gemeinsamen Auftritte und Fahrten zur Jagdmesse und zu den BJV Bläserseminaren sind legendär!

Damit das so bleibt, suchen wir Verstärkung! Wir freuen uns immer über neue Bläser, egal ob alt oder jung, Einsteiger oder Fortgeschrittene. Gerne stehen wir euch auch zur Seite, wenns darum geht die Jagdsignale auf dem Horn zu lernen.

esserminar1 esserminar2 esserminar3

Jagdhorn lernen in Bayreuth für Einsteiger und Nicht-Musiker

Du hast Lust aufs Jagdhornlernen? Du möchtest die Jagdsignale spielen können?
Am Anfang ist da nur heiße Luft. Aber das bekommst du mit ein bisschen Übung in den Griff. In unserem Anfängerkurs zeigen wir dir wie es geht. Vorkenntnisse wie Notenlesen usw. sind nicht notwendig.📯 Bei Bedarf können wir dir ein Jagdhorn ausleihen. Bis Herbst hast du dann die wichtigsten Jagdsignale drauf. 📯

Wir proben wöchentlich. Nach dem Kurs findet unsere reguläre Jagdhornprobe statt bei der du das Gelernte dann gleich anwenden kannst.

Bitte um kurze Anmeldung an Sarah (siehe Kontakt )

Unsere Proben

B-Horn: jeden 2. Mittwoch, 18.30 Uhr, Jägerverein Bayreuth
Es-Horn: Mittwoch, 19.30 Uhr, Jägerverein Bayreuth
Anfängerkurs jeweils 30 Minuten vor der regulären Probe und nach Vereinbarung

Du bist dir noch nicht sicher, ob das was für dich ist? Na dann schau es dir doch unverbindlich mal an und finde es raus!

---

Impressum und Datenschutzerklärung

Impressum

impressum

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf. (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Angaben gem. § 5 TMG

Impressum: siehe oben

Arten der verarbeiteten Daten:

– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.

– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.

– Sicherheitsmaßnahmen.

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Cookies Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Seite nur für die Funktion der Seite notwendige Cookies verwendet werden.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Hosting

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.